Sie befinden sich hier:

Transparenz bei der AdipositasHilfe Deutschland e.V.



Gemeinnützige Vereine und Selbsthilfeorganisationen sind verpflichtet die erhaltenen Fördermittel zu veröffentlichen.

Diese Transparenz erachten wir auch elementar, da es gerade im Gesundheitswesen wichtig ist, wie sich eine Organisation finanziert.

Wir kommen dieser Forderung daher sehr gerne nach.

2013

-> GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene (Pauschale Mittel) 2.000 €

2014

-> GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene (Pauschale Mittel) 2.000 €
Gesamtes Fördervolumen auf Bundesebene: 9,63 Mio €

2015

-> GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene (Pauschale Mittel) 2.500 €
Gesamtes Fördervolumen auf Bundesebene: 10,09 Mio €

2016

-> GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene (Pauschale Mittel) 4.000 €
-> Projektförderungen 7.383 €
-> Spenden 10.330,25

2017
-> GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene (Pauschale Mittel) 4.500 €
-> Projektförderung DAK 5.000 €
-> Projektförderung Europäischer Adipositastag Continentale BKK 793,00 €
-> Spende aus Vereinsauflösung Adiposa e.V. 2.303,78 €
-> Fresenius SE 500,00 € (Junge Adipositas)
-> Novo Nordisk Stiftung 10.000 € (Junge Adipositas)
-> gut.org 325,00 € (Junge Adipositas)
-> Fa. Sartissohn 660 € (Junge Adipositas)

2018
-> GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene (Pauschale Mittel) 5.000 €
-> Projektförderung DAK 5.700 €
-> CHARITIES AID FOUNDATION AMERICA CAFA (Projekt Junge Adipositas) 10.053,89 €
-> Medtronic Deutschland  4.000 €
-> Fresenius SE 500,00 € (Junge Adipositas)
-> Johnson & Johnson   2 x EASO Advocacy Trainingsunterstützung 969 €
-> Diplo-Dokus – Technische Dokumentation, Inhaber Pedro Sanchez 200,00 € (Projekt Junge Adipositas)
-> Nina Tiedt 802,00 € (Projekt Junge Adipositas)

2019
-> GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene (Pauschale Mittel) 6.000 €
-> Projektförderung DAK Gesundheit -> Öffentlichkeitsarbeit  20.000 €
-> Projektförderung BKK Dachverband  -> Professionalisierung der Selbsthilfe 17.415 €
-> NovoNordisk Spende 7.500 €
-> Diabetologische Schwerpunktpraxis Jutta Meinhold 500,00 €
-> Roche Diagnostics 250,00  €
-> Stefanie Flintermann 150,00 €