Sie befinden sich hier:

Adipositas erhöht Risiko für schweren COVID-19-Verlauf

Im Laufe der Monate haben sich die wissenschaftlichen Anzeichen verdichtet, dass Menschen, die an der Adipositas erkrankt sind unter einem schwereren Verlauf einer COVID Infektion zu leiden haben.
Während zu Beginn der Pandemie die Deutsche Adipositas Gesellschaft schon eine Priorisierung von Menschen, die an der Adipositas erkrankt sind, gefordert hatte, dauerte es dann noch einige Monate bis zu der Umsetzung.

Erst Studien aus den USA und England konnten ein Umdenken herbeiführen.

Wir stellen hier eine kleine Auswahl an Publikationen bereit, die regelmäßig aktualisiert wird:

DAG Positionspapier Adipositas Covid-19 final (adipositas-gesellschaft.de)

Adipositas erhöht Risiko für schweren COVID-19-Verlauf: Internisten im Netz (internisten-im-netz.de)

RKI - Coronavirus SARS-CoV-2 - Informationen und Hilfestellungen für Personen mit einem höheren Risiko für einen schweren COVID-19-Krankheitsverlauf

Wieso auch Fettleibigkeit einen schweren Verlauf von Covid-19 begünstigt: www.lungenaerzte-im-netz.de (lungenaerzte-im-netz.de)

COVID-19: Adipositas, aber auch Untergewicht begünstigen schweren... (aerzteblatt.de)

 

 

Zurück